Ab wann Übergewicht zum Problem wird

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Amazon




    Unterstützt das Forum indem Ihr eure Amazonkäufe über diesen Link abwickelt.

    BMI - Rechner

    Body Mass Index Rechner

    Gewicht: in KG (Bsp.: 75)
    Größe: in cm (Bsp.: 185)

    Auswertung | (c) BMI-Rechner.biz | BMI Rechner

    • Ab wann Übergewicht zum Problem wird

      Ein interessanter Artikel aus der Apotheken Umschau

      m.apotheken-umschau.de/Ueberge…-Problem-wird-501223.html
      Liebe Grüße
      Ines

      Mitglied im Adipositas Verband Deutschland e. V.
    • Fragt sich-Problem für wen ?
      Ärtzlich gesehen geht es ganz schnell-hilft aber nicht.
      Erst wenn es dir bewußt wird u. du es für dich ändern willst,
      kannst du es vernünftig u. langfristig angehen,
      wie auch immer.
      Jeder muss selber seinen Weg suchen u. finden.
      Deshalb sind wir auch hier im Forum.
      Also :denken
      :herzkerze :herzkerze :herzkerze



      Zitat : Nur mit dem Herzen sieht man gut,
      Meine Erkenntnis:
      Wahre Worte sind nicht immer schön-aber schöne Worte nicht immer wahr

      Plastikmüllvermeider (so gut es geht)
      Fleichkonsumreduzierer
    • RELATIV - man muss die neuesten Forschungen erstmal weltweit zusammenfassen. Über Gehirn bis zu Epigenetik.... Dass die Umwelt insbesondere FRAUEN benachteiligt die dick sind, stimmt. Dennoch wenn ich mir die Sängerin Beth Ditto ansehe, selbst Lagerfeld der Untergewichtige liebt, sieht sie problemlos als Model. brigitte.de/mode/trends/beth-ditto-marc-jacobs-1256615/
      Es wird nur ein Riesenproblem wenn man schwere Ko-Morbiditäten bekommt - nur wie ich feststellte, die bleiben auch mit weniger Gewicht. Ablaufende Programme eben im Körper über Generationen.

      Diäten sind sicher auch ein sehr grosses Problem..... AC ist auch eine Radikaldiät in dem Sinn.......

      Meine Omas hatten in guten Zeiten (ausserhalb Krieg, Krankheiten) immer um 20-25 kg mehr Gewicht drauf. NIEMAND auch kein Arzt sagte bis in die 70-80er Jahre "Madame bitte nehmen sie ab" - was soll das bei über 70-80jährigen ??? Heute weiss man sowieso dass das richtig war, je älter man wird, helfen Reserven zu überleben auch bei Aufkommen von schweren Krankheiten.
      Nur die assen nicht so einen Mist im Essen wie wir, sassen zwar stundenlang beim Kochen und Essen, oder waren im Garten, am Einkochen. Sahen aber auch kein Problem mit etwas mehr Bauch.
      Sassen aber nicht stundenlang am PC oder GSM :chwanker :chwanker :chwanker
      Zitat: „Wir sind nicht für die Welt gemacht, in der wir leben“, sind sich die Experten einig."

      Aha, wie wäre es denn mal an der Umwelt, an dem chemischen Frass was die Ernährungsindustrie uns vorsetzt, an zuviel AB's, Medikamenten schon bei Kindern was zu ändern, anstatt jetzt schon "gesunden" Kindern AC anzutun. Damit sie nicht krank werden...... Unsinn in meinen Augen, die Natur ist stärker - nur wir zerstören Generationen.




      MJ :hexe :hexe :hexe



      01/2006 Magenbypass RNY Luxbg, 4.Tag heim,3 WH-OP's in 1 Jahr Luxbg, Adhäsionen Bauchraum,Sub-Illeus, toxische Encephalopathie, Dumpings, Intoleranzen (Lebensmittel/Medis), Wegtreten,Transfert UK Essen,plastische Adhäsiolyse OP, intestinale Dysbiose, 8 Neoplasien, 4fache Antibiose, Absturz Leber, Nieren, Mitralklappeninsuffizienz, Lymphstaus, Bauchnabelhernie. :) ICH BIN WIEDER DA 04/2013 Prof. WEiNER KH SH jetzt Offenbach - Zwerchfellplastik, Adhäsiolyse, 2fache Blindloopresektion Dünndarm, Neuverlegung RNY. 2 Genmutationen erkannt, 03/2014 5. WHO Fibrose Absaugung Frankreich :thumbsup: 08/2015 Fibroscan Leberfibrose :cursing: BIN OK :hexe

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Woodylee ()

    • Ja ,Relativ........

      aber mir ist es soooo was von sch......nuppe egal, was die Statistik sagt, wie es in der Welt ist /wird .

      Für mich ist es null plus Ultra ,für meine Lieben bin ich aufmerksam; denn als es mir so schlecht ging ,wegen

      meines Übergewicht, musste ich mich auch aus meinen Sumpf hochziehen und versuchen mir selbst die Hand

      zu reichen .

      Und auch heute muss ich mehr als wachsam sein .Aber deswegen ist nicht mein Sinnen und trachten nur

      Gewicht / Übergewicht ....das ist zu kalorisch !!! das bloß nicht essen denn da sind wieder 125 g

      Gramm drauf ! Bitte nicht miss verstehen ,immer schön wachsam sein ,aber auch .......

      "DAS EIGENE LEBEN UND WOHLGEFÜHL" nicht vergessen.

      In diesem Sinne , bis dann ,Lilli-Bild :lach
    • Mir ist die Welt, Umwelt nicht schnuppe .... eine Ursache warum ich keine Kinder letzendlich wollte war mein verfahrenes Bild.
      Man gibt es weiter an nächste Generationen wie die Forschung ENDLICH weiss und so langsam auch Ärzte zugeben. Auch nach AC einiges.

      Aber nach AC überhaupt auch nur zu denken WIEDER 125 kcal ... oder HILFE ZUCKER / KH, ich käme niemals darauf. Ich hab Samstag vor Prof. W. 2 Zucker in meinen Pfefferminztee getan. Das Problem ist gar nicht darin, mir auch egal ob alle kucken oder jemand was sagt.



      Das Schlimme ist ja dazu wenn AC Chirurgen weg, dann wird voll auch Sahnetore usw gegessen. Dagegen meckere ich auch seit Jahren und sollte nicht auf AC Sitzugen, SHG's geschehen. Aber überzureagieren bei Haushaltzucker, ich seh das Null ein. Und kann es auch belegen. Wenn ihr Darmbakterien habt die aus 100 kcal alles rausholen können, wo andere nicht, habt ihr sowieso keine Chance mit dem Denken. Es funktionniert nicht so. So langsam sollte es uns allen doch aufgehen, dass die Welt sich weiterdreht und Ernährungsforschung TOTAL daneben lag und leider immer noch in einigem. Ist auch sehr schwierig, gesteh ich inzwischen zu. Gesund kann genau das Falsche sein für einige von uns.

      Die Frage ist für mich eher, WAS stecke ich von nicht-industriell verarbeitetem Essen in meinen Körper rein. Will ich 10 Jahre schneller altern in allem mit dem was alles schon war ?
      Wenn ich einen Porsche fahre schmeiss ich auch nicht Ramsch-Öl in den Motor oder ? Macht doch Spass was Schönes zu pflegen.

      MJ :hexe :hexe :hexe

      01/2006 Magenbypass RNY Luxbg, 4.Tag heim,3 WH-OP's in 1 Jahr Luxbg, Adhäsionen Bauchraum,Sub-Illeus, toxische Encephalopathie, Dumpings, Intoleranzen (Lebensmittel/Medis), Wegtreten,Transfert UK Essen,plastische Adhäsiolyse OP, intestinale Dysbiose, 8 Neoplasien, 4fache Antibiose, Absturz Leber, Nieren, Mitralklappeninsuffizienz, Lymphstaus, Bauchnabelhernie. :) ICH BIN WIEDER DA 04/2013 Prof. WEiNER KH SH jetzt Offenbach - Zwerchfellplastik, Adhäsiolyse, 2fache Blindloopresektion Dünndarm, Neuverlegung RNY. 2 Genmutationen erkannt, 03/2014 5. WHO Fibrose Absaugung Frankreich :thumbsup: 08/2015 Fibroscan Leberfibrose :cursing: BIN OK :hexe

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Woodylee ()