Besuch der Selbsthilfegruppe um die Bestätigung zu bekommen ? Weil es die KK verlangt ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Amazon




    Unterstützt das Forum indem Ihr eure Amazonkäufe über diesen Link abwickelt.

    BMI - Rechner

    Body Mass Index Rechner

    Gewicht: in KG (Bsp.: 75)
    Größe: in cm (Bsp.: 185)

    Auswertung | (c) BMI-Rechner.biz | BMI Rechner

    • Besuch der Selbsthilfegruppe um die Bestätigung zu bekommen ? Weil es die KK verlangt ???

      jetzt ist es wieder passiert: :hmmm

      Es war SHG-Abend und eine neue Teilnehmerin kam und sagte, sie komme
      um die Bestätigung abzuholen, daß sie dagewesen wäre.

      Ja, die Krankenkassen verlangen Bestätigungen über den Besuch von SHGs.
      Allerdings ist der regelmäßige Besuch einer Gruppe gemeint.

      Wie seht ihr das ? Geht ihr auch in die Gruppe um die Bestätigung zu bekommen ?

      :Feuerwerk-01 Ich bin dabei - DU auch ? klick hier :Feuerwerk-01
      Foren-Team

    • RE: Besuch der Selbsthilfegruppe um die Bestätigung zu bekommen ? Weil es die KK verlangt ???

      :hello chris

      wie Du ja weisst habe ich die SHG LEIDER (jaaaaaaa, :arghhhleider!!!! ) erst 2-3 monate nach der Bypass OP kennen gelernt

      Die gruppe war für mich, die ich ja eigendlich NIX wusste wie das Paradies auf erden :lach
      Hilfe, Ratschläge, Gleichgesinnte , FREUNDE, Verständniss,...... dazu kommt noch Spass, Freude, lachen............. :blumen
      ich kann gar nicht alles aufzählen............ :denken
      auf jeden Fall und alle Fälle eine Bereicherung in jeder Hinsicht

      ich kann nur JEDEM empfehlen, die Gruppen von beginn an zu besuchen, egal ob man das abnehmen mit oder ohne Op vorhat
      wenn ich die Gruppe vorher gekannt hätte, wäre mir vermutlich vieles schlechte erspart geblieben!!! :ooops
      Fazit: SHG :daumenrauf

      das die KK das evtl. fordert, ist nur eine zufällige beigabe :lach
      ich bin froh, das es die gruppen gibt, und vor allem die Menschen, die uns dann so zur seite stehen, und sich so engagieren !!!!!
      Danke :knuddel an alle SHG leiter und helfer :blumen
    • juhu chris :knuddel

      also dann will ich mal ganz ehrlich sein. die ersten male bin ich schon nur zur shg gegangen um eine bescheinigung zu bekommen. aber inzwischen muss ich sagen, sind mir die damen und herren so ans herz gewachsen :blumen
      das ich mich inzwischen auf jeden shg termin tierisch freue....

      aber ich denke das ist auch normal. wenn man sich so in die arme von fremden menschen begibt, ist das immer schwierig und daher habe ich mich umso mehr gefreut, als ich gemerkt habe wie wichtig mir inzwischen der termin und die leute sind.

      inwzischen geht es mir ja auch so in diesem forum :liebpc

      lg
      melli
      lg
      melli :knuddel

      10.12.08 Startgewicht: 135,00kg
      10.03.09 OP-Gewicht: 121,20kg
      12.04.09 Adipositas Grad II: 108,30kg
      26.05.09 Adipositas Grad I: 96,60kg
      29.08.09 "NUR" noch Übergewicht: 82,00kg
      01.02.10 NORMALGEWICHTIG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Mein neues Leben hat begonnen!
    • :hello
      Ja leider denke ich das auch.
      Hab da auch so den einen oder anderen Kennen gelernt, der dann nach der OP nicht mehr gekommen ist (Adipositas beendet)
      :daumenrunter
      ______________________________________________________________

      Bis dann
      Olli


      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten................... :liebpc
    • :hello

      leider kommen ja immer wieder anfragen wo man das ein oder andere attest
      herbekommt und die leute zahlen noch viel geld dafür
      und sind sich garnicht im klaren was sie sich damit antun.

      hinterher ist das gejammer dann gross.

      gruss rita
      ;_ane

      Die SHG Essen jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat 19:00 im UKE,
      Frühstückstreff: jetzt immer am Samstag zwischen den beiden SHG Treffen!!!

      SHG Telefon 01778287851
      oder unter
      www.adipositas-uni-essen.de
    • Also ich gehe mit Sicherheit nicht für eine Bestätigung zur SHG. Ich hab von einer Selbsthilfegruppe in Dortmund erst durch dieses Forum erfahren und als ich die liebe Silke kennengelernt hab, war für mich klar, dass ich regelmäßig an den SHG´s teilnehmen möchte, weil ich es unheimlich schön finde, "Gleichgesinnte" kennenzulernen, Infos auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen und Kraft zu geben (grade auch für die, die es noch ohne Op versuchen und einen gewissen Popotritt Plus brauchen - wie mich zum Beispiel :lach).
    • Hi!

      Ich gehe natürlich nicht in die SHG, um eine Bescheinigung zu bekommen, weil ich zumindest erstmal ja keine brauche, da ich immer noch konventionell drauf bin.

      Ich finde es auch nicht schlimm, dass Leute (erstmal) nur wg der Bescheinigung den Weg in eine SHG finden. Wer aber meint ein einmaliger Besuch reicht und weiterhin NUR wegen der Bescheinigung teilnimmt, hat wohl etwas kurz gedacht.

      Ich halte die SHG'en viel zu wichtig, als dass man dort nur wg eines Stück Papiers hinlaufen sollte. Nicht nur die Informationen, die dort weitergegeben werden (über OP-Methoden, Risiken, Antragstellung, etc.) sondern auch die Kontakte zu "Gleichgesinnten", die man dort knüpft und die mentale Unterstützung, welche man dort erfährt (und sei es nur durch das Dabeisein und die regelmäßige Beschäftigung mit dem Thema), sollten von niemandem unterschätzt werden.

      Schade um jeden, der das nicht begreift oder für sich annehmen kann und das nur als Pflichtprogramm ansieht.
      Bis dahin...
      Hippelaender


      März - September 2014 MMK
      18/03/15 Antrag bei der KK eingegangen
      08/04/15 Zusage - genau 3 Wochen
      28/04/15 OP-Termin - RNY Bypass
      01/05/15 Entlassung


      [Blockierte Grafik: http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/131900/.png]
    • RE: Besuch der Selbsthilfegruppe um die Bestätigung zu bekommen ? Weil es die KK verlangt ???

      Hallo Chris,

      ich gehe zur SHG, weil es mir gut tut und ich die Menschen dort einfach mag.

      Das es Menschen gibt dei nur wegen der Bescheinigung kommen, das können wir nicht verhindern. Aber das gute ist das der ein oder andere dann doch bleibt und wieder kommt. Und darüber sollten wir uns freuen.

      Antonius
      LG

      Antonius



      Meine Handynummer: 01702180322

      :engel

      Mitglied im Adipositas-Verband-Deutschland e.V:
    • Ich persönlich glaube, dass über 80 % jetzt und das wird auch in Zukunft so sein, den Weg zu einer SHG erst dadurch finden, dass sie soetwas nachweisen müssen.

      Mit diesem Zwang werden viele aber auch erstmal aus der eigenen isolation, die sie sich selber irgendwann geschaffen haben auch rausgeholt.

      Wie Antonius schon sagte, es ist nicht schlimm, wenn diese Leute erstmal nur wegen dem Zwang kommen.

      Positiv ist es dann, wenn sie auf eine Gruppe stossen, die Ihnen gefällt und wo sie dann von sich selber aus sagen " Ja, hier fühle ich mich wohl, hier fühle ich mich akzeptiert, hier gehe ich gerne hin"

      Wenn wir dieses Ziel erreicht haben bzw erreichen konnten, dann sind wir eine gute SHG , dass ist meine Meinung.

      Viele und ich denke, das ich selber auch zu so einer Zielgruppe gehört habe, brauchen manchmal erst den nötigen :kickme:

      Und falls ich selber mal wieder nachlässig werden sollte, hoffe ich das mir meine lieben SHG´ler dann auch den nötigen

      :kickme: verpassen werden ^^
    • :hello Chris,


      bei uns kommt glaube ich niemand nur wegen einer Bescheinigung zur Shg.
      Bis jetzt habe ich 2 Bescheinigungen ausgestellt für Mitglieder die aber auch immer da waren und auch heute noch jedesmal kommen.
      Wir haben einige Mitglieder die schon längst operiert sind aber trotzdem regelmä?ig zur Shg kommen.


      Für mich war der Besuch einer Shg damals einfach wichtig um auch ein Stück weit besser mit meiner Gesamtsituation klar zukommen.
      Ich kann nur jeden empfehlen nicht nur wegen einer Bescheinigung eine Shg zu besuchen und seine Zeit dort einfach nur abzusitzen sondern ganz bewusst und ohne Zwang dran teilzunehmen.
      Da wird dann so mancher sehen wie viel Spass so eine Shg macht und das man sich dann direkt auf das nächste Mal freut. :grins
      Liebe Grüße Sonja

      Homepage SHG Gelsenkirchen





      Kontakt unter: 0209/98898472
    • :hello Chris,

      kann mich Sonja da nur anschließen.

      Für mich ist und bleibt die SHG wichtig, um Erfahrungen und Gedanken auszutauschen, und wie ja einige wissen, bin ich in 2 SHG (Gelsenkichen und Oberhausen-Sterkrade) und möchte dies auch nicht mehr missen. Ich finde, auch nach der OP ist die SHG wichtig für mich.

      LG Gabi
    • :hello

      Ich denke auch das erstmal,einige NUR kommen wegen der Bescheinigung!!
      Aber ich habe jetzt schon mehrmals die Erfahrung gemacht das wenn
      die Leute die SHG kennenlernen,gerne immer wider kommen,auch wenn
      der Antrag oder OP oder oder schon lange durch ist!!
      Liebe Grüße,Janine


      ES ÄNDERT SICH NICHTS; AUßER ICH ÄNDERE ES!!!!
    • Hab letztens in einer SHG jemand getroffen, der ganz offen sagte,
      dass nur 1 Bescheinigung eines Besuches gebraucht wird. :kopp

      Gehst Du in eine SHG wegen der Bescheinigung, die gebraucht wird :?:

      :Feuerwerk-01 Ich bin dabei - DU auch ? klick hier :Feuerwerk-01
      Foren-Team

    • Nein, gehe nicht in die SHGs für die Bescheinigung. Die Teilnahme gibt mir halt und motiviert mich weiter zu machen. Finde die Teilnahme einer SHG nach der OP genauso wichtig wie vor der OP.
      Liebe Grüße
      Ines

      Mitglied im Adipositas Verband Deutschland e. V.